Sommer wo bist Du? Ich hab Dir einen Kuchen gebacken ;)

Ich bin zugegebenermaßen typisch deutsch wenn es um Wettergespräche geht. Sind es draußen 40°C meckere ich nach ca. einer Woche dass es so unerträglich heiß ist. Wenn es dann aber wieder kalt wird, so wie letzte Woche, bin ich ganz fabelhaft darin über den doofen deutschen Sommer herzuziehen. Aber ich bin ja clever und wenn der Sommer nicht von alleine kommt, zaubere ich ihn mir und meinen Lieben eben auf die Tortenplatte!

Für mich sind frisches Obst und Sahne der Inbegriff eines sommerlich „leichten“ Kuchenerlebnisses und so gab es diesmal eine Schichttorte aus Biskuit und Sahne mit Früchten! Diese war einer von drei Bestandteilen einer Hochzeits-Kuchentafel die ich gestalten durfte! 🙂 Die beiden anderen Kuchen waren eine Guinness-Schokotorte (ja, man könnte meinen ich kann nur das eine, aber die ist wirklich wirklich gut!) und ein Aprikosenstreuselkuchen mit Zimtherz. Das Rezept für den Streuselkuchen gibt es dann auch bald! 🙂

Aber starten wir erst mal mit der Waldfrucht-Sahne-Torte!

20130820-152640.jpg

Zutaten für den Biskuit:

8 Eier
150g Zucker
200g Mehl
2 TLVanillearoma

1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Küchemaschine glänzend weiß aufschlagen.

2. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und einige Zeit weiter rühren.

3. Mit einem Kochlöffel die Eigelbe unter die Eiweiß-Zucker-Masse heben.

4. Das Mehl darüber sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben

5. Den Teig in drei Portionen teilen und nacheinander in einer mit Backpapier ausgekleideten Form für 25-30 Min ausbacken.

6. Die drei Böden komplett auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:

1000ml Sahne
4 Pk Sahnesteif
250g Puderzucker
1 Glas Marmelade nach Wahl
250g Himbeeren
300g Johannisbeeren
250g Heidelbeeren
350g Erdbeeren
Gewürze nach Geschmack: Zitronenzesten oder Zimt und Vanille
ggf. essbare Blüten zur Deko

1. Sahne portionsweise (z.B. 2x 500ml) mit Sahnesteif aufschlagen und mit den Gewürzen und dem Puderzucker abschmecken.

2. 1/3 der Sahne beiseite stellen.

3. Die Früchte waschen und von jeder Sorte einige der schönsten beiseite stellen. Die restlichen Früchte ggf. zerkleinern und zu der übrigen Sahne geben und unterheben.

4. Nun den ersten Boden auf einer Tortenpappe platzieren und dünn mit der Marmelade bestreichen.

5. Die Hälfte der Sahne-Frucht-Mischung auf dem Boden verstreichen. Dann den zweiten Biskuitboden auflegen und wieder mit Marmelade und Frucht-Sahne bestreichen.

6. Den obersten Boden mit der Sahne ohne Früchte bedecken und dann die ausgewählten Früchte darauf drapieren.

7. Nun die Torte für 60 Min im Kühlschrank komplett fest werden lassen.

Tipp: Eine witzige Wimpelkette macht jeden Kuchen noch ein bisschen mehr zum Hingucker. Diese kann einfach aus Masking Tape, Kordel und zwei Papierstrohhälmen gebastelt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: