Vanille-Cheesecake-Cupcakes

Endlich ist es soweit, die ersten Cupcakes laufen über die Theke von Miss Mona’s Tearooms! Im Vergleich zu dem anderen Trendgebäck – Cake Pops – mache ich Cupcakes sehr sehr gerne! Denn sie sind einfach herzustellen und das Verhältnis Aufwand : Wow-Effekt ist enorm gut! Die am meisten gestellte Frage ist „Was ist der Unterschied zu einem Muffin“ und damit ich dem Bildungsauftrag meines Blogs nachkomme gibts natürlich auch die Antwort! Cupcakes sind die feinen Damen auf der Pferderennbahn und dürfen sich glücklich schätzen eine hübsch dekorierte Haube zu tragen! Muffins hingegen müssen ohne Kopfbedeckung und Champagner auskommen. Zudem ist Muffinteig meist grober und fester! Und gleich noch eine Info hinterher – der Name Cupcake verweist übrigens nicht auf ein Becherrezept sondern die kleinen Kuchen wurden früher in Tassen gebacken um diese Form zu bekommen! 😉

Diese und nächste Woche gibt es je ein Cupcakerezept. Dieses besteht aus einem Rezept für den kleinen Kuchen ( Sponge) und einem weiteren Rezept für die Creme (Topping).

Heute gibt es einen hellen Vanillesponge getoppt mit einem universell einsetzbaren Cheesecaketopping!

Übrigens wird ein Cupcake zum richtigen Hingucker wenn er noch ein kleines Deko i Tüpfelchen erhält z.B. Streusel, Schokodrops oder Fondantblumen.

20130930-220734.jpg

Um die Creme hübsch auf den Teig zu bekommen sollte man einen Spritzbeutel mit Tülle verwenden (Hier eine große Lochtülle)! Wer dieses Zubehör nicht hat, kann die Creme auch mit einem Löffel verstreichen (so auf dem Bild unten geschehen). Das heutige Topping schmeckt auch sehr sehr gut zu dunklem Teig!

20131001-094832.jpg

Rezepte für 24 Cupcakes

Sponge:
280g       Mehl
190g       Zucker
2              Eier
110g       weiche Butter
1 TL        Vanillearoma (z.B. Pickerd Vanila)
1/2 TL    Salz
1 TL        Natron
360ml    Milch

1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Muffinbleche mit Papierförmchen auskleiden.
2. Die Butter und den Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen.
3. Eier dazugeben und erneut weiß schaumig aufschlagen.
4. Mehl, Natron, Salz und Aroma dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
5. Nun langsam die Milch dazugeben und für einige Minute weiterschlagen.
6. Den Teig esslöffelweise auf die Muffinförmchen verteilen und dann für 15 – 20 Minuten ausbacken. Die Stäbchenprobe zeigt ob die Cupcakes schon durch gebacken sind.
7. Die Cupcakes komplett auskühlen lassen.

Topping:
200g        Frischkäse
250g        Mascarpone
125g        Creme Double
150g        Puderzucker
1 TL         Vanillearoma
2 TL         Zitronensaft

1. Den Frischkäse, die Mascarpone und die Creme double gut vermischen.
2. Den Puderzucker und das Aroma dazugeben und mit dem Mixer glatt rühren.
3. Die Masse mit Zitronensaft abschmecken und ggf. mit Zucker nachsüßen oder mit Zitrone noch etwas saurer machen.
4. Sollte die Creme zu flüssig sein um si e in Form aufzuspritzen wird sie nochmal für 30 Minuten im Kühlschrank geparkt.
5. Den Spritzbeutel mit der gewünschten Tülle versehen und in ein hohes Glas stellen um die Creme einzufüllen.
6. Die Creme auf die Sponges spritzen und den Cupcake mit etwas dekorativem verzieren.

Fertig sind 24 kleine Tassenkuchen! 🙂

Advertisements

Eine Antwort zu “Vanille-Cheesecake-Cupcakes

  1. Pingback: Be my Valentine Cake | Miss Mona's Tearooms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: