Lecker herbstlich! Buchteln mit Pflaumenmus

Diese Woche gibts ein wahres Wohlfühl-Herbst-Rezept denn am besten genießt man es wenn es draußen schon ein bisschen usselig ist und man sich mit einem Teller der süßen Speise auf die Couch kuscheln kann! Buchteln, auch Rohrnudeln genannt, mit Pflaumenmus und Vanillesoße. Hierbei wird wirklich alles selbst gemacht daher muss man ein wenig Zeit einkalkulieren – aber seid versichert, ihr werdet entschädigt ;)!

Meine ganz persönliche Liebe zu Hefeteig und einige Tips habe ich vor einiger Zeit ja bereits hier kundgetan. Genau dieses Rezept habe ich auch für die Buchteln verwendet und konnte damit 8 Teiglinge formen.

 DSC_0475

Die Menge an Pflaumenmus ist etwas zu viel für 8 Buchteln aber der Rest lässt sich super in einem Weckglas aufbewahren! Mit ein wenig Zimt wird das Pflaumenmus erst richtig herbstlich und die Vanillesoße rundet das ganze ab!

Somit kommen wir auch ohne Umschweife zum Rezept, denn ich muss Koffer packen 😉 Für Miss Mona geht es nämlich für einige Tage nach Schottland – irgendjemand muss Nessi ja mal aus Ihrem Tümpel locken, gell 😉

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und viel Freude beim Nachbacken und Naschen!

DSC_0512

Zutaten Hefeteig:
500g Mehl
1 Pk Trockenhefe
1 Ei
250ml Milch
100g Zucker
100g Butter
etwas Butter zum Bestreichen

Zutaten Pflaumenmus:
500g Pflaumen (ggf. aus dem Glas)
5 EL Kirschsaft (alternativ Wasser oder wer möchte Rotwein)
75g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ TL Zimt

Zutaten Vanillesoße:
3 Eigelb
2 EL Zucker
2 EL Vanillezucker
1 EL Speisestärke
1 Vanilleschote
350ml Milch

1. Für das Pflaumenmus: Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln.

2. Mit den restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen bis die Pflaumen weich sind.

3. Die Masse mit einem Pürierstab zerkleinern und ggf. mit Speisestärke und Wasser etwas andicken.

4. Für den Hefeteig: Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen dann das Ei dazugeben und nochmal vermischen.

5. Die Milch und die Butter in einem Topf auf dem Herd vorsichtig erwärmen.

Achtung! Die Milch darf nicht zu heiß werden also nur so lange erhitzen, bis das ganze lauwarm ist also ca. Körpertemperatur erreicht hat.

6. Die Milch-Butter-Mischung zu den restlichen Zutaten geben und nun schön lange kneten. Bestenfalls nutzt man dazu eine Küchenmaschine denn der
Hefeteig wird gerne 10 – 15 Minuten geknetet.

7. Nun ein Handtuch über die Schüssel geben und ab mit dem guten Stück an einen warmen, nicht zugigen Ort an dem er dann 60 Minuten gehen kann.

8. Nach 60 Minuten sollte sich der Teig deutlich vergrößert haben. Sollte dem nicht so sein, waren die Zutaten ggf. nicht richtig temperiert und die Hefezellen konnten nicht arbeiten.

9. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und dann in 8 gleich große Stücke teilen.

10. Nun die Hefeteigteile kneten und zu einem platten Kreis drücken.

11. Einen Esslöffel Pflaumenmus in die Mitte geben und die Teigränder in der mitte zusammendrücken um das Mus einzuschließen.

12. Mit der Naht nach unten in eine gefettete Auflaufform geben und die Buchteln zugedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.

13. Die Buchteln mit flüssiger Butter bestreichen und im Ofen bei 180C Umluft 25 Minuten backen.

14. Für die Vanillesoße: Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem Messerrücken das Mark herausschaben und in einen Topf geben.

15. Die Eigelbe, den Zucker, den Vanillezucker und die Stärke zu dem Vanillemark geben und alles glatt rühren.

16. Die Milch und die Vanilleschote dazugeben und bei schwacher Hitze so lange erhitzen, bis die Soße dick wird. Nicht kochen!

17. Die Vanilleschote wieder heraus nehmen und die Soße am besten noch warm über die Buchteln gießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: