It’s teatime, baby!

Hach ich bin wieder zurück von einem der schönsten Fleckchen Erde – Schottland! Ich habe einige Tage in Edinburgh verbracht und dabei die Stadt durchwandert, die Highlands erkundet und einige Tearooms geplündert! Von jedem der drei Bereiche gibt es heute zumindest einen bildlichen Einblick. Für den wirklich empfehlenswerten kulinarischen Teil müsst Ihr selbst ran an den Schneebesen 😉

DSC_0922

DSC_0888_2

DSC_0789

Während meiner Reise wurde mir wieder einmal bewusst, worum ich die Schotten, Briten und Iren am meisten beneide – die teatime! Es gibt kaum etwas entspannenderes als sich nach einem anstrengenden Touri Tag in ein kleines süßes Teehaus zu setzen und gemütlich, also so richtig gemütlich und ausgiebig eine Kanne Tee zu leeren und einen Scone zu vernichten!
Das ist eine Nachmittagsbeschäftigung nach meinem Geschmack!

Und da wir uns hier in Miss Monas Tearooms befinden lade ich Euch mit dem heutigen Rezept dazu ein, ein wenig Schottland in Euer Wohnzimmer zu zaubern 🙂
Heute gibt es ein Rezept für Scones! Dabei handelt es sich um kleine süße Brötchen die klassischerweise mit clotted cream und hausgemachter Marmelade serviert werden! Bei clotted cream handelt es sich um einen sehr fetthaltigen Rahm welchen man so in Deutschland leider nicht kaufen kann. Allerdings lässt sie sich ganz gut durch Crème double oder wer es etwas saurer möchte, durch Frischkäse ersetzen. Die Marmelade ist frei wählbar und kommt, wie in meinem Fall am besten von Mutti oder Omi! 🙂

Einen wunderschönen und gemütlichen Sonntag!!

DSC_0824

Rezept für 8 – 10 Scones:
800g Mehl
100g Zucker
1 1/2 Pk. Backpulver
400g Butter
2 Eier
350ml Buttermilch
2 Pk. Vanillezucker
1 TL Salz
1 TL Zimt
Crème double oder Frischkäse
Marmelade

1. Das Mehl mit Zucker, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.

2. 350g Butter dazugeben und das ganze feinkrümelig verkneten.

3. Die Eier mit der Buttermilch und dem Vanillezucker in einer Schüssel gut verrühren.

4. Die Eiermischung zu der Mehlmischung geben und 5 Minuten mit einem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

5. Den Teig zugedeckt für 20 Minuten kalt stellen. Währenddessen den Ofen auf 175C Umluft vorheizen.

6. Den Teig erneut gut durchkneten und dann auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3cm dick ausrollen und mit einem Pastetenausstecher ausstechen. Wer mag kann den Teig auch zu einer Rolle formen und 3cm dicke Scheiben abschneiden.

7. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die übrige Butter zerlassen und die Scones damit bestreichen.

8. Die Teiglinge für 20 – 25 Minuten goldbraun ausbacken.

Am besten genießt man Scones lauwarm!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: