Ratz-Fatz-Rezept – Apple crumble rolls

Heute gibts mal wieder ein Rezept, das megaschnell gemacht ist! Dazu wird zugegebenermaßen an der ein oder anderen Stelle auf Fertigprodukte zurückgegriffen, aber dann gehts eben noch ratz-fatziger! 😉 Bei mir diente das Rezept in erster Linie zur Resteverwertung, denn ich hatte von den Glühwein-Cupcakes noch Äpfel übrig und im Kühlschrank wartete noch eine Allzeit-bereit-Hefeteigrolle auf ihren Einsatz im Ofen. Die benachbarte Vanillesoße wollte es auch endlich etwas wärmer, also standen die Zutaten fest. Ich liebe Apple crumble, demzufolge mussten da auch noch Streusel drauf! 🙂

Ich gestehe sie sehen nicht sehr attraktiv aus, aber sie schmecken absolut gut!

DSC_2161

Zutaten:
1               Rolle Hefeteig (z.B. von Hengelein)
3               Äpfel
1/2 TL     Zimt
1 EL         Zitronensaft
2 EL         Puderzucker
70 g         Butter
50g          Zucker
75g          Mehl
Vanillesoße gekauft oder selbst gemacht

1. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
2. Den Zitronensaft, den Zimt und den Puderzucker dazugeben und gut mischen. Wer möchte kann noch einige Rosinen dazugeben.
3. Alles in einen Topf geben und kurz köcheln lassen sodass die Äpfel etwas weich werden. Wer keine Stückchen mag kann das Ganze nun auch pürieren.
3. Den Hefeteig ausrollen und die Äpfel oder das Mus dünn darauf verteilen.
4. Den Teig an der langen Kante aufrollen und in 8 Stücke schneiden.
5. Die Rollen in eine Auflaufform geben und kurz ruhen lassen.
6. In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker und dem Mehl zu krümeligen Streuseln vermischen.
7. Die Streusel auf den Rollen verteilen und im auf 180°C vorgeheizten Ofen für 20 Minuten ausbacken.
8. Am besten noch warm mit Vanillesoße genießen.

Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende und einen gemütlichen 3. Advent!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: