Ab Heute fahre ich Porsche…

nicht nur weil der Turbo unter den Küchenmaschinen seinen Weg in meine Küche gefunden hat, nein, auch weil ich auf das gute Stück ungefähr genauso lange warten musste wie auf einen Neuwagen – mit allen Extras!

Ursprünglich bestellt um unterm Weihnachtsbaum von mir an mich platziert zu werden ist sie nun eher ein Geburtstagspräsent!

DSC_2917

DSC_2923 DSC_2920



Aber dieser Beitrag soll kein Beschwerdebrief werden sondern ein Aufschrei des Jubels denn was lange währt wird endlich gut und ich bin glücklich sie endlich zu besitzen!

Wer nun denkt „Mäuschen, ist auch nur ne Küchenmaschine!“ der hat weit gefehlt! Denn die Artisan KitchenAid ist nicht einfach nur eine Küchemaschine, sie ist ein Bodybuilder im hübschen Retro Kostümchen! Aufgaben die meine alte Küchemaschine zu einem Tänzchen auf meiner Arbeitsplatte verleitet haben, wie z.B. Hefeteig, meistert dieses Prachtstück im Mittagsschläfchen!

Außerdem – und jetzt kommt ein erstklassiges Mädchen-Argument – Sie ist halt einfach schööööön! 🙂 So siehts nämlich aus!

Die Wartezeit auf mein ri-ra-rotes Küchenwunder habe ich mir mit Backheften und -büchern verschönert um auch bloß das richtige Rezept zur Einweihung des Helferleins zu finden!

Da sie dann aber sehr plötzlich auf der Fußmatte stand, und das pünktlich zu meinem Geburtstag, musste sie helfen mein Geburtstags-Kaffeekränzchen auszurichten! 🙂 Und bei diesem gab es dieses Jahr einen Kinder-Geburtstags-Klassiker – Fantakuchen!
Dieser ist schnell zusammengerührt und schmeckt sehr erfrischend fruchtig! 🙂 Und somit passte er perfekt zur diesem traumhaft sommerähnlichen Wetter!

DSC_2951

DSC_2957

Zutaten für eine 26cm Springform:

4 Eier
2 Tassen Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Tassen Mehl
1 Pk Backpulver
1/2 Tasse Öl
1 Tasse Fanta

3 Dosen Mandarinen
2 Becher Schmand
2 Becher Sahne
2 Pk Sahnesteif
1/2 Tasse Zucker
1 TL Zimt

1. Zucker, Vanillezucker, Mehl und Backpulver mischen.
2. Eier,Öl und Fanta dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
3. Den Teig in eine gefette Springform geben und bei 180°C 30 Min golbraun backen.
4. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen.
5. Schmand, Zimt und Zucker mischen und unter die Sahne heben.
6. Mandarinen unterheben und einige zur Dekoration beiseite legen.
7. Die Creme auf dem Boden verteilen und mit den Mandarinen dekorieren.
8. Den Kuchen bis zum Verzehr kalt stellen.

Advertisements

Veröffentlicht in Uncategorized

Permalink 8 Kommentare

8 Antworten zu “Ab Heute fahre ich Porsche…

  1. Sabrina

    Liebe Ramona,
    ich bin ja ein bißchen neidisch auf Deinen Porsche – vor allem hat er genau meine Lieblingsfarben. Spaß bei Seite, wir möchten Deinen Blog gern für den LIEBSTER Award nominieren. Alle Infos findest Du hier: http://hildesheimvegan.wordpress.com/2014/03/15/liebster-award-discover-new-blogs/
    Liebe Grüße,
    Sabrina und Simone

    • Liebe Sabrina,
      liebe Simone,

      Ich freue mich wirklich sehr über die Nominierung! Ich mach mich sofort mal mit den Regeln vertraut und fange an den Post zu schreiben! Vielen lieben Dank!!

      PS: Meine ersten Ergebnisse mit der neuen Maschine haben mich auch in meiner Meinung bestätigt, sieht gut aus und arbeitet hervorragend!!

  2. Hallo Ramona,

    was für ein tolles Geburtstagsgeschenk. Die Kitchen Aid hätte ich auch gerne noch (neid ;)) und zwar genau in dieser Farbe. Nun macht das Backen sicherlich noch mehr Spaß!

    Liebe Grüße,
    Daniela

  3. Ich muss zugeben ich bin auch ein wenig neidisch auf diesen tollen, schicken Porsche 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: