Blitzbeitrag Blaubeer-Käsekuchen

Wenn leckere Früchte in einer locker soften Käsemasse versteckt werden und dabei eine Liaison mit weißer Schokolade und Keksen eingehen, dann habe ich ein bisschen in meiner Küche experimentiert!

Man könnte auch sagen ich hätte Reste verwertet! Beim Einkauf meiner Backzutaten lege ich zugegebenermaßen manchmal ein Messi-ähnliches Verhalten an den Tag! Lieber eine Packung Frischkäse zuviel als zu wenig denn Frischkäse kann man ja auch immer gebrauchen. Und so kommt es dann, dass der Frischkäse doch auf seine Mindesthaltbarkeit wartet und ich dann schnell zusehe noch was leckeres zu basteln! Ergebnis der letzten Verweilaktion von Frischkäse und Quark ist ein Blaubeer- Käsekuchen mit weißer Schoki!

 

DSC_3025

Zutaten:

375g Blauebeeren
350g Frischkäse
250g Quark (Fettstufe nach Wahl)
150g Zucker
150g weiße Schokolade
100g Butter
200g Butterkekse
1 TL Vanillearoma

 

1. Die Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz klein mahlen.
2. Die Butter schmelzen und zu den Kekskrümeln geben.
3. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und 30 Minuten kalt stellen.
4. Die Schhokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Danach auf dem Keksboden verteilen.
5. Quark, Frischkäse, Zucker und Aroma glatt rühren. Die Blaubeeren unterheben und die Masse in die Springform füllen.
6. Alles bei 180°C Umluft für 45- 60 Minuten ausbacken bis der Kuchen oben schön braun gebacken ist.

 

DSC_3052

Advertisements

5 Antworten zu “Blitzbeitrag Blaubeer-Käsekuchen

  1. Das nenne ich mal eine leckere Last-Minute Frischkäseverwertung. Mir geht es aber immer ähnlich – bei mir wandern dann schonmal 2-3 Philadelphiatorten ins Gefrierfach, die kann man ja so toll einfrieren 🙂 Liebe Grüße, Lisa

  2. Das Einkaufsverhalten kenne ich 🙂 Bin neulich an der Kasse gefragt worden ob ich eine Bäckerei aufmache, weil ich soviel Mehl gekauft habe 🙂

  3. Ich bin zwar nicht der riesen Käsekuchen Fan, aber Deine Käsekuchen-Komposition sieht wirklich toll aus und ist bestimmt wunderbar fruchtig. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin
%d Bloggern gefällt das: